Ich hasse Kerben und gestanzte Löcher, freue mich: Das ZTE Axon 30 ist das neueste Telefon mit einer Kamera unter dem Display, und es wurde gerade in China auf den Markt gebracht, eine weltweite Einführung ist für später geplant.

Das Standard-ZTE Axon 30 ist eine etwas kleinere Version des im April veröffentlichten ZTE Axon 30 Ultra und ZTE Axon 30 Pro. Das neue Telefon verfügt über einen Snapdragon 870-Chipsatz und 8 GB oder 12 GB RAM mit 128 GB oder 256 GB Speicher, verglichen mit dem Snapdragon 888-Chipsatz in diesen neuesten Telefonen und im Fall des ZTE Axon 30 Ultra über bis zu 16 GB RAM und 1 TB Speicherplatz.

Der eigentliche Unterschied liegt jedoch in den Kameras: Alle drei Telefone haben 16-Megapixel-Frontkameras, aber nur das Standard-ZTE Axon 30 versteckt seinen Shooter unter dem Display (die anderen stecken ihre Selfie-Kameras in einen Locher). Es ist auch eine On-Screen-Kamera mit einem ziemlich fortschrittlichen 6,9-Zoll-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einer Touch-Sample-Rate von 360 Hz.

ZTE Axon 30, eine Zweitkamera für Smartphones der nächsten Generation, kommt. Klick für mehr #ZTE # ZTEAxon30 27

Weitere

Das ZTE Axon 30 verfügt über ein dreifaches Rückfahrkamera-Array mit einer 64-MP-f/1.8-Hauptkamera, einem 8-MP-Ultra-Wide-Shooter, der ein 120-Grad-Sichtfeld einfängt, und einer 5-MP-Makrokamera sowie einer 2 MP-Tiefensensor. Dem Standardtelefon fehlt jedoch das 8MP-Periskopobjektiv des Axon 30 Ultra mit 5-fachem optischem Zoom und bis zu 60-fachem Digitalzoom.

Leider liegen uns noch keine Informationen über den Preis oder das Erscheinungsdatum des ZTE Axon 30 vor, obwohl die Pressemitteilung von ZTE darauf hinweist, dass "eine globale Version bald kommt" und auf der ZTE-Website verfügbar sein wird. ZTE.

Analyse: Sind Underscreen-Kameras die Zukunft?

Das ZTE Axon 30 ist nicht das erste Telefon, das seine Frontkamera unter dem Frontbildschirm versteckt, aber die Funktionalität fehlt noch. Sein Vorgänger, das ZTE Axon 20, kam 2020 als erstes kommerziell erhältliches Smartphone mit einer Under-Display-Kamera auf den Markt, aber angesichts der anhaltenden Probleme des ZTE-Verbots der US-Regierung ist es kein Wunder, dass das Telefon (und seine innovative Selfie-Technologie ) hat außerhalb Chinas nicht für Aufsehen gesorgt.

Dies könnte sich mit dem Axon 30 angesichts der Verschiebung der FCC in Richtung möglicher Nachsicht ändern, aber in jedem Fall könnten die Kameras unter dem Bildschirm das nächste große Ding für die 2021er Reihe neuer Android-Smartphones sein. Während Gerüchte widersprechen, dass das nächste Flaggschiff die Funktion erhalten wird (das iPhone 13 könnte es sein, das Samsung Galaxy S22 wahrscheinlich nicht), steht es ganz oben auf der Liste der Vorteile, die auf neuen Handys wie dem Xiaomi Mi Mix 4 kommen werden. Wenn nicht in diesem Jahr, ist vielleicht 2022 das Jahr der Selfie-Kamera unter dem Bildschirm.

Teilen Sie es
A %d Blogger wie folgt aus: