Eine überarbeitete Trilogie von Grand Theft Auto-Spielen scheint auf Konsolen der aktuellen Generation zu erscheinen, wobei Grand Theft Auto 3, Grand Theft Auto: Vice City und Grand Theft Auto: San Andreas alle enthalten sein werden.

Während seit einiger Zeit Gerüchte im Umlauf sind, scheint Kotaku von einigen internen Quellen bestätigt worden zu sein, dass diese remasterten Klassiker auf PS5, Xbox Series X und sogar Nintendo Switch mit einer Mischung aus "alter und neuer Grafik" landen werden die Haptik der Originaltitel beibehält und sie gleichzeitig für das moderne Publikum etwas leichter zu sehen sind.

San Andreas scheint jedoch die meiste Aufmerksamkeit zu erhalten, was keine Überraschung ist. Es wurde bei seiner Veröffentlichung von der Kritik gefeiert und wird oft als eines der besten Spiele aller Zeiten angesehen, obwohl die Gewalt, Gangster-Tropen und Sexszenen den Kritikern der Serie viel Inhalt bieten.

Seine befreiende offene Welt hat es geschafft, ohne Ladebildschirme (Innenräume) auszukommen und seiner von Verbrechen verwüsteten Stadt ein Gefühl von Größe und Freiheit zu verleihen, lange bevor Breath of the Wild die Bühne betrat. Es war auch das erste GTA-Spiel, das die leichten RPG-Funktionen enthielt, die heute in der Serie so normal sind, sodass Sie das Aussehen Ihres Charakters anpassen und ihn in bestimmten Fähigkeiten trainieren können.

Da GTA San Andreas wahrscheinlich auf dem Weg zum Remaster ist, haben wir uns gefragt, was wir von dem aktualisierten Klassiker sehen wollten, da wir nicht wissen, wie lange es bis GTA 6 dauern wird und wie Rockstar ein Spiel wirklich verbessern könnte. das ist bereits eine nahezu perfekte Umsetzung der GTA-Formel.

1. Kontrollpunkte

(Bildnachweis: Rockstar Games)

Das Schlimmste an PS2 GTA-Spielen sind ihre unvorhersehbaren Schwierigkeitseinstellungen. Einige Missionen sind viel schwieriger als andere, und die Serie ist an Kontrollpunkten notorisch geizig, stattdessen lässt du dich sterben und ein Taxi zurück zum Missionsort nehmen, um in Vice City und San Andreas von vorne zu beginnen. . Einige optionale Kontrollpunkte, die die Mission schnell neu starten und CJ das gleiche Inventar geben, wären in diesem Spiel willkommen.

2. Ein optionaler Schwierigkeitsregler

CJ dispara un arma mientras conduce una motocicleta

(Bildnachweis: Rockstar Games)

Puristen hassen es, älteren Spielen Schwierigkeitseinstellungen hinzuzufügen, aber San Andreas könnte sie wirklich gebrauchen. Es wäre schön, Spieleinstellungen wie NPC-Todesfälle, CJs Gesundheit oder die Menge an Munitionsaufnahmen im Spiel zu überwachen. Es scheint unwahrscheinlich, dass Rockstar nur das bewahrt, was PS2-Spiele zu dem gemacht hat, was sie sind. - aber es könnte helfen, veraltete Teile des Spiels zu lindern, wie hektische und überladene Feuerkontrollen. Sie liefen 2004 gut, aber in einer Ära der Post-Cover-Shooter wird es harte Arbeit, es sei denn, Sie können etwas tun, um das Spiel ein wenig einfacher zu machen.

3. Die Originalmusik

Un muelle con un jabalí rodando debajo en GTA San Andreas

(Bildnachweis: Rockstar Games)

Die Beschränkungen der Musikrechte von GTA sind der Fluch dieser älteren Spiele, daher enthalten die aktuellen digitalen Neuveröffentlichungen von Vice City Michael Jacksons "Billie Jean", ein kritischer Teil des Spiels, nicht. Andreas war auch von Musik betroffen, die in späteren Veröffentlichungen fehlte, wobei Titel wie "Killing in the Name of" von Rage Against the Machine und "Express Yourself" von NWA aus dem Spiel entfernt wurden. Keine Wiederveröffentlichung wäre vollständig ohne die Rückkehr all dieser Songs.

4. Reaktionsschnellere Steuerung

Se está produciendo una persecución de coches en GTA San Andreas

(Bildnachweis: Rockstar Games)

Wenn es eine berechtigte Kritik an Rockstar-Titeln im Allgemeinen gibt, dann ist es, dass ihre Spiele dazu neigen, schwere, manchmal unempfindliche Kontrollen zu bieten. Sowohl GTA 5 als auch Read Dead Redemption 2 sind schuldig, Ihrem Charakter das Gefühl zu geben, manchmal mit einem stationären Objekt umzugehen. Es wäre also toll, wenn GTA San Andreas Remastered diese langjährige Beschwerde behebt. Es ist möglich, die Bewegungen eines Charakters ohne unnötigen Input-Lag realistisch aussehen zu lassen. Wenn Rockstar dies beheben kann, wird das Spiel dadurch viel mehr Spaß machen.

5. Cheat-Codes zurückgeben

Helicóptero GTA San Andreas volando al atardecer

(Bildnachweis: Rockstar Games)

Das San-Andreas-Erlebnis wäre ohne die Rückkehr der vielen Cheat-Codes des Spiels nicht vollständig, die es eingefleischten Fans ermöglichen, ihre Lieblings-Shortcuts für Gesundheit, Geld oder frühen Zugriff auf Waffen wiederzuverwenden. Hier ist jedoch ein Tipp: Während 'STICKLIKEGLUE' während der Fahrt viel Fahrt erfordert, wird das Spiel wahrscheinlich etwas mehr Spaß machen, wenn Sie auf etwas Seltsames stoßen.

  • GTA 6: alles was wir bisher wissen

Teilen Sie es